Aug 2010	GeoGovernance ist zentrales Element Im Antrag zur Exzellenzinitiative

Geogovernance ist zentrales Element im Antrag zur Exzellenzinitiative.            > mehr lesen


Sep 2010	Beim Schiffbauergasse-Fest wird Wissenschaft zum Anfassen präsentiert

Sep 2010: Beim Schiffbauergasse-Fest wird Wissenschaft zum Anfassen präsentiert.        > mehr lesen


29.10.2010: PCPM Climate Breakfast with Prof. Bierbaum         > mehr lesen


Apr 2010	Geo- und Klimawissenschaften im Auswärtigen Amt

Apr 2010: Geo- und Klimawissenschaften im Auswärtigen Amt.


Feb 2010	PROGRESS startet mit Kickoff-Meeting

Feb 2010: PROGRESS startet mit Kickoff-Meeting.        > mehr lesen

Professor Dr. Heiderose Kilper

Leibniz Institute for Regional Development and Structural Planning
Flakenstrasse 28-31
D-15537 Erkner

Website: http://www.irs-net.de/kontakt/mitarbeiter.php?id=24
E-Mail: Kilper@irs-net.de
Phone: +49 3362 793-115
Fax: +49 3362 793-111


Forschungsschwerpunkte

  • Steuerungstheorien und Governance-Konzepte insbesondere im europäischen Mehrebenensystem;
  • Kulturlandschaftsforschung;
  • regionalisierte Entwicklungs- und Strukturpolitik in altindustrialisierten Regionen; Raum- und Regionalentwicklung in den neuen Bundesländern;
  • Regieren im föderativen System der Bundesrepublik Deutschland


Hochschulausbildung

1998 Habilitationsverfahren an der Fakultät für Sozialwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, venia legendi für Politikwissenschaft
1982 Verleihung des Grades "Doktor der Philosophie" durch den Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie der Philipps-Universität Marburg
1972 - 1978 Studium der Fächer Politische Wissenschaft, Geschichte, Germanistik und Pädagogik an der Philipps-Universität Marburg


Beruflicher Werdegang

2005 - current Direktorin des Leibniz-Instituts für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS) und Universitätsprofessorin für den Lehrstuhl "Stadt- und Regionalentwicklung" an der BTU Cottbus
2002 - 2005 Direktorin und Geschäftsführerin des Instituts für Entwicklungsplanung und Strukturforschung (IES) an der Universität Hannover und Universitätsprofessorin am Fachbereich Landschaftsarchitektur und Umweltentwicklung der Universität Hannover
1999 - 2000 Vertretung des Lehrstuhls "Kommunale und Regionale Entwicklungspolitik und Infrastrukturplanung" am Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft der Universität Konstanz
1998 - 2002 Privatdozentin an der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum
1997 - 2001 Wissenschaftliche Geschäftsführerin im Institut Arbeit und Technik im Wissenschaftszentrum NRW
1990 - 1997 Senior Wissenschaftlerin im Institut Arbeit und Technik im Wissenschaftszentrum NRW


Aktuelle Mitwirkung in Gremien

  • Mitglied im Beirat für Raumentwicklung beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (17. Legislaturperiode) (seit 2010)
  • Mitglied im Stiftungsrat der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (seit 2008)
  • Sprecherin des 4R+-Netzwerkes (2011)
  • Vorsitzende der Sektion B (Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Raumwissenschaften) der Leibniz-Gemeinschaft (WGL) (seit 2011)


Persönliche Mitgliedschaften

  • Ordentliches Mitglied der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) (seit 2005)
  • Stellvertretende Vorsitzende der Lenkungsgruppe der Landesarbeitsgemeinschaft Berlin-Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern (seit 2009)
  • Mitglied des Förderkreises für Raum- und Umweltforschung (FRU)
  • Ordentliches Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL)
  • Mitglied der Wissenschaftlichen Gesellschaft zum Studium Niedersachsens
  • Mitglied in der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaften (DVPW)
  • Mitglied im Deutschen Hochschulverband (DHV)


Wissenschaftliche Gutachtertätigkeit

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft
  • Fritz Thyssen Stiftung
  • Deutsche Bundesstiftung Umwelt
    u.a.


Review-Verfahren

  • European Planning Studies
  • DisP
  • Raumforschung und Raumordnung
  • Mitglied im Herausgeberbeirat der Reihe "Planungswissenschaftliche Studien zu Raumordnung und Regionalentwicklung" (Rohn-Verlag)


(Mit-)Herausgeberschaften

  • Raumforschung und Raumordnung (seit 2010)
  • German Annual for Spatial Research and Policy (2006-2010)
  • REGIOdoc (seit 2005)
  • REGIOtransfer (2005-2010)


Ausgewählte Publikationen

KILPER, Heiderose; THURMANN, Torsten: Vulnerability and Resilience: A Topic for Spatial Research from a Social Science Perspective. In: Müller, Bernhard (Ed.): Urban Regional Resilience: How Do Cities and Regions Deal with Change? (German Annual of Spatial Research and Policy 2010). Springer Verlag, Berlin, Heidelberg, 2011, S. 113-119

Kilper, Heiderose (Hg.): Governance und Raum. Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft, 2010. www.nomos.de

Darin:
Kilper, Heiderose: Governance und die soziale Konstruktion von Räumen. Eine Einführung, S. 9-24
Gailing, Ludger; Kilper, Heiderose: Institutionen- und Handlungsräume als sozio-politische Konstruktionen, S. 93-109

KILPER, Heiderose: Government und Governance. In: Henckel, Dietrich; Kuczkowski, Kester von; Lau, Petra; Pahl-Weber, Elke; Stellmacher, Florian (Hrsg.): Planen, Bauen, Umwelt. Ein Handbuch. Wiesbaden : VS, Verlag für Sozialwissenschaften, 2010. S. 203-209. www.vs-verlag.de

Heiderose Kilper (Hg.): New Disparities in Spatial Development in Europe. German Annual of Spatial Research and Policy 2009. Berlin, Heidelberg, 2009. www.springer.com

Christoph Bernhardt; Heiderose Kilper; Timothy Moss (Hg.): Im Interesse des Gemeinwohls. Regionale Gemeinschaftsgüter in Geschichte, Politik und Planung. Frankfurt, New York, 2009. www.campus.de

Zusammen mit Christoph Bernhardt: Synthese II: Aktuelle Herausforderungen und historische Entwicklungslinien im Raum Berlin-Brandenburg. In: Christoph Bernhardt; Heiderose Kilper; Timothy Moss (Hg.): Im Interesse des Gemeinwohls. Regionale Gemeinschaftsgüter in Geschichte, Politik und Planung. Frankfurt, New York, 2009, S. 223-233. www.campus.de

Zusammen mit Christoph Bernhardt: Synthese III: Im Sinne des Gemeinwohls - zur Bedeutung raumwissenschaftlicher Gemeinschaftsgutanalysen. In: Christoph Bernhardt; Heiderose Kilper; Timothy Moss (Hg.): Im Interesse des Gemeinwohls. Regionale Gemeinschaftsgüter in Geschichte, Politik und Planung. Frankfurt, New York, 2009, S. 371-383. www.campus.de

KILPER, Heiderose: Multilevel Governance – Anregungen für die Analyse von Stadtentwicklungspolitik in schumpfenden  Städten. In: Kühn, Manfred; Liebmann, Heike (Hrsg.): Regenerierung der Städte. Strategien der Politik und Planung im Schrumpfungskontext. Wiesbaden 2009, S. 109-122. www.vs-verlag.de

GAILING, Ludger ; KILPER, Heiderose: Shaping Cultural Landscapes through Regional Governance. In: Strubelt, Wendelin (Ed.): Guiding Principles for Spatial Development in Germany (German Annual of Spatial Research and Policy 2008), Berlin, Heidelberg, 2009, S. 113-123.

KILPER, Heiderose: Variable Verflechtungsformen und Governance-Muster. Über institutionelle Vielfalt und pragmatische Anpassungsleistungen in der Regionalpolitik. In: Scheller, Henrik; Schmidt, Josef (Hrsg.): Föderale Politikgestaltung im deutschen Bundesstaat. Variable Verflechtungsmuster in Politikfeldern. Schriftenreihe des Europäischen Zentrums für Föderalismus-Forschung, Band 32, Baden-Baden, 2008, S. 264-283

KILPER, Heiderose: Zur Neujustierung von privaten und öffentlichen Interessen in der europäischen Infrastrukturpolitik – das Beispiel der Wasserversorgung. In: Bandelow, Nils C. ; Bleek, Wilhelm (Hrsg.): Einzelinteressen und kollektives Handeln in modernen Demokratien. Festschrift für Ulrich Widmaier. Wiesbaden 2007, S. 123-138

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) ; Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) (Hrsg.): Regionale Kulturlandschaftsgestaltung. Neue Entwicklungsansätze und Handlungsoptionen für die Raumordnung. BBR-Online-Publikation 18/2007, Bearbeiter: GAILING, Ludger ; KILPER, Heiderose ; RÖHRING, Andreas ; VETTER, Andreas, Bonn, 2007 (http://www.bbr.bund.de/cln_005/nn_21684/BBSR/DE/Veroeffentlichungen/BBSROnline/2007/
DL__ON182007,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/DL_ON182007.pdf)